Die ERATAC Buis Visierung entstand mit der Zielsetzung ein robustes Backup-Sight für den harten militärischen Einsatz mit der mechanischen Präzision eines Wettkampfvisiers zu schaffen.

Der Materialmix aus Stahlteilen dort wo sie nötig sind und hochfestem Flugzeugaluminium wo dies ausreichend ist erlaubt ein auf das notwendigste reduziertes Design bei geringem Gewicht und somit eine sehr geringe Baugröße.

Spezielle Beschichtungen gewährleisten absolute Korrosionsfreiheit auch unter maritimen Bedingungen. Der federnde Klappmechanismus verhindert zuverlässig eine Beschädigung der Visierung im harten Einsatz.

Ein Notvisier muss die schnelle und intuitive Zielerfassung in Streßsituationen ermöglichen. Daher liegt beim ERATAC Buis Visier der kleine und der große Ghostring auf einer Höhe (same plane). Somit ist bei gleichbleibender Zielentfernung keine Veränderung des Haltepunktes erforderlich.

Die Bauhöhe entspricht der einer Standard-AR15-Visierung. Eine Kombination mit Visierteilen anderer Hersteller ist somit problemlos möglich. Das Klappkorn ist in zwei Versionen erhältlich.

Für den militärischen Einsatz empfehlen wir die Ausführung mit einer Kornbreite von 1,8 mm / 0.07“; für die Verwen- dung als Wettkampfvisierung eignet sich das Klappkorn mit einer reduzierten Balkenbreite von 1,35 mm / 0.05“ 

Durch sein ultraflaches Design mit einer Höhe von nur 9 mm / 0.35“ lässt sich das ERATAC Buis Visier auch unter extrem niedrig montierten Zielfernrohren verwenden. 

Die ERATAC Buis Visierung entstand mit der Zielsetzung ein robustes Backup-Sight für den harten militärischen Einsatz mit der mechanischen Präzision eines Wett kampfvisiers zu... mehr erfahren »
Fenster schließen

Die ERATAC Buis Visierung entstand mit der Zielsetzung ein robustes Backup-Sight für den harten militärischen Einsatz mit der mechanischen Präzision eines Wettkampfvisiers zu schaffen.

Der Materialmix aus Stahlteilen dort wo sie nötig sind und hochfestem Flugzeugaluminium wo dies ausreichend ist erlaubt ein auf das notwendigste reduziertes Design bei geringem Gewicht und somit eine sehr geringe Baugröße.

Spezielle Beschichtungen gewährleisten absolute Korrosionsfreiheit auch unter maritimen Bedingungen. Der federnde Klappmechanismus verhindert zuverlässig eine Beschädigung der Visierung im harten Einsatz.

Ein Notvisier muss die schnelle und intuitive Zielerfassung in Streßsituationen ermöglichen. Daher liegt beim ERATAC Buis Visier der kleine und der große Ghostring auf einer Höhe (same plane). Somit ist bei gleichbleibender Zielentfernung keine Veränderung des Haltepunktes erforderlich.

Die Bauhöhe entspricht der einer Standard-AR15-Visierung. Eine Kombination mit Visierteilen anderer Hersteller ist somit problemlos möglich. Das Klappkorn ist in zwei Versionen erhältlich.

Für den militärischen Einsatz empfehlen wir die Ausführung mit einer Kornbreite von 1,8 mm / 0.07“; für die Verwen- dung als Wettkampfvisierung eignet sich das Klappkorn mit einer reduzierten Balkenbreite von 1,35 mm / 0.05“ 

Durch sein ultraflaches Design mit einer Höhe von nur 9 mm / 0.35“ lässt sich das ERATAC Buis Visier auch unter extrem niedrig montierten Zielfernrohren verwenden. 

Filter schließen
  •  
Zuletzt angesehen